Musiktherapeut Stefan Mainka wird Dr. phil.


Prof. G. Ebersbach (Chefarzt), St. Mainka, K. Seifert (Therap. Leitung), E. Ukrow (Geschäftsführung) v.l.n.r. Foto: Kliniken Beelitz GmbH

Dafür führte er an der Neurologischen Rehabilitationsklinik Beelitz-Heilstätten eine klinische Studie durch. Hierbei konnte Dr. Mainka auf die langjährige Erfahrung der Kliniken Beelitz mit Musiktherapie zurückgreifen.
Die Ergebnisse dieser Arbeit liefern einen Beitrag zur Weiterentwicklung der rehabilitativen Therapie für neurologische Patienten.

Dr. Mainka wird sich auch weiter wissenschaftlich betätigen und arbeitet im Parkinsonzentrum unter anderem an der Entwicklung der „Curaswing-APP“ zur Verbesserung des Armschwungs bei Parkinson-Patienten.