Feierliche Runde für PD Dr. med. Doreen Gruber


Bildquelle: Kliniken Beelitz

Die Klinikleitung und Geschäftsführung der Klinken Beelitz, die Teamleiter des Parkinsonzentrums und der Vorstand der Recura trafen sich in feierlicher Runde, um die kürzlich erworbene Habilitation von PD Dr. med. Doreen Gruber zu würdigen.

Chefarzt Prof. Dr. med. Georg Ebersbach gratulierte seiner Fachkollegin und hielt dabei eine kleine Ansprache vor den Gästen. „Besonders beeindruckend ist, dass Frau PD Dr. Gruber ihre Leistungen in Forschung und Lehre über viele Jahre neben ihren umfangreichen Aufgaben als leitende Oberärztin des Parkinsonzentrums erbracht hat! “, hob Herr Prof. Ebersbach hervor.

Frau PD Dr. Gruber freute sich sehr über die zahlreichen Glückwünsche, die ihr von allen Seiten entgegen gebracht wurden. „Ich bin dankbar, dass ich neben meinen klinischen Verpflichtungen auch weiter wissenschaftlich tätig sein kann, was nicht selbstverständlich ist. Von einem klinisch-wissenschaftlich orientierten Arbeiten profitieren sowohl unsere PatientInnen als auch unser Parkinsonzentrum.“, betonte sie.

PD Dr. Gruber hatte bereits im Juni im Fachgebiet Neurologie erfolgreich habilitiert. 

 

 

Bild:  v.l.n.r. Prof. Dr. Georg Ebersbach (Chefarzt Parkinsonzentrum), Georg Abel (Geschäftsführer Kliniken Beelitz), PD. Dr. Doreen Gruber (Oberärztin Parkinsonzentrum), Dr. Matthias-Hagen Lakotta (Vorstand Recura), Enrico Ukrow (Geschäftsführer Kliniken Beelitz)