Ambulante Behandlung


Eingang Parkinsonklinik

Der Chefarzt der Klinik ist zur ambulanten Behandlung von Patienten mit Parkinson-Syndromen ermächtigt, die bei den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen versichert sind. Bitte beachten Sie, dass die Überweisung zur Spezialsprechstunde bei Kassenpatienten durch einen Nervenarzt oder Neurologen erfolgen muss.

Bitte bringen Sie zum ersten Vorstellungstermin unbedingt alle vorhandenen Untersuchungsbefunde
(Schädel-CT oder MRT, Arztbriefe früherer stationärer Aufenthalte etc.) mit.

Terminvereinbarungen für die Spezialsprechstunde für ambulante Patienten sind unter
Telefon: 033204 / 22781 möglich.